Michael Grzimek mit Betäubungsgewehr (1959)

Kurzbeschreibung

Gemeinsam mit seinem Vater, dem bekannten Tierfilmemacher Bernhard Grzimek, plante Michael Grzimek 1957 auf Anregung der tansanischen Nationalparkbehörde die erste Tierzählung in den dortigen Nationalparks aus der Luft. Die Zählung lieferte grundlegendes Datenmaterial für den Tierschutz. Grzimek gehörte auch zu den ersten Tierfilmern, die das kurz zuvor erfundene Narkosegewehr einsetzten, um vor allem Großwild näher untersuchen und mit Halsbändern versehen zu können. Michael Grzimek kam im gleichen Jahr, in dem dieses Foto entstand, bei einem Flugzeugunfall ums Leben.

Quelle

Quelle: Prof. Bernhard Grzimek/OKAPIA. Bildnummer: 00105753.

© Prof. Bernhard Grzimek/OKAPIA

Michael Grzimek mit Betäubungsgewehr (1959), veröffentlicht in: German History Intersections, <https://germanhistory-intersections.org/de/wissen-und-bildung/ghis:image-13> [29.11.2021].