„Ihre Heimat – unsere Heimat“: Das erste türkischsprachige WDR-Fernsehprogramm für Arbeitsmigranten/innen (1970er Jahre)

Kurzbeschreibung

Heimat war auch ein wichtiges Konzept in der öffentlichen Diskussion um Arbeitsmigration in der Bundesrepublik. Gab es eine doppelte Heimat? Das erste türkischsprachige Fernsehprogramm im WDR hiess „Ihre Heimat – unsere Heimat“. Die Moderatoren/innen, wie Aysim Alpman (Bildmitte), sendeten aus Köln, während im Hintergrund Istanbul zu sehen ist, mit der Moschee als Zeichen des Islam.

Quelle

Quelle: Abgedruckt in Deniz Göktürk, David Gramling, Anton Kaes, Hrsg., Germany in Transit. Nation and Migration, 1995-2005. Berkeley: University of California Press, 2007, S. 242.

Rita Chin, „Democratization, Turks, and the Burden of German History“, in The Modernist Imagination. Intellectual History and Critical Theory. Essays in Honor of Martin Jay, herausgegeben von Warren Breckman, u.a. New York: Berghahn, 2011, S. 242–67.

„Ihre Heimat – unsere Heimat“: Das erste türkischsprachige WDR-Fernsehprogramm für Arbeitsmigranten/innen (1970er Jahre), veröffentlicht in: German History Intersections, <https://germanhistory-intersections.org/de/deutschsein/ghis:image-96> [03.12.2022].